Wisentpatenschaft  - Infos - Kosten - Urkunden

 Hier finden Sie allles über die Übernahme einer Wisent-Patenschaft im Wisentgehege Hardehausen.

 

Wisent
Patenschaft
 
für heimische Unternehmen
Wald und Holz Nordrhein-Westfalen
Regionalforstamt Hochstift
 
 
Das Wisentgehege Hardehausen
 
Der Wisent ist Europas größtes Landsäugetier und zudem der letzte
Vertreter unserer Wildrinder. Dieses herrliche Großwild zog einst zu
Zeiten unserer Vorfahren durch unsere Lande.
Das polnische Bialowieza ist ein hervorragendes Beispiel dafür,
wie das Bekenntnis zum Wisent eine ganze Region prägen kann.
Mit dem Wisentgehege Hardehausen haben wir in Scherfede
eine der international bedeutendsten Einrichtungen dieser Art
direkt vor unserer Haustüre.
Die Wisentpatenschaft soll dazu beitragen den Wisent stärker im
Bewusstsein der Menschen unserer Region zu verankern und damit
eine Basis für erlebbare Identifikation zu bilden. Mit der Bierspezialität
 „Westheimer Wisent“, hat die Brauerei Westheim zusammen
mit dem Regionalforstamt Hochstift einen ersten Schritt in diese Richtung getan.
Gemeinsam mit der Sparkasse Höxter, den Verkehrsbetrieben nbh
und bbh, sowie mit der Brauerei Westheim haben wir ein neues
Angebot im regionalen Radtourismus geschaffen. Auf der
 „Wisentlinie“ verbindet ein Fahrradbus das Waldinformationszentrum
Hammerhof mit anderen Orten, bis hinauf nach Bad Karlshafen.
Wir möchten nun mit Ihnen weitere Schritte auf dem
Weg zu einer neuen regionalen Identität gehen.
 
So erreichen Sie uns
 
Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Hochstift 
Waldinformationszentrum Hammerhof
Walme 50
34414 Warburg
Telefon 05642 – 9 49 75 11
Telefax 05642 – 9 49 75 22
 
Werden Sie Wisentpate
 
Um einerseits die Zucht und andererseits die Potenziale, die der Wisent
für unsere Region bietet nachhaltig auszubauen, kann die Hardehauser
Wisentzucht jede nur denkbare Unterstützung gebrauchen. Wir sind
überzeugt davon, dass die Wisentpatenschaft ein hervorragendes Instrument
für heimische Unternehmen ist, sich aktiv für die Erhaltung
dieses einzigartigen Reliktes vergangener Zeiten einzusetzen. 
 
Ihr beispielgebendes Engagement ist zudem ein wichtiger Schritt
auf dem Weg zu einer regionalen Identität, von der jedes hier
ansässige Unternehmen mittelbar profitiert.
 
Mit Ihrer Wisentpatenschaft übernehmen Sie symbolisch die Verantwortung
für Ihr Patentier. Falls mehr Unternehmen sich um eine Patenschaft bemühen,
als Jungtiere geboren werden, organisiert die Warteliste die Zuteilung des
zukünftigen Nachwuchses. Sie werden über die Geburt rechtzeitig informiert,
um Ihre Patenschaft antreten zu können.
 
Die Patenschaft präsentiert Ihren Kunden und der Öffentlichkeit Ihr
Engagement für Umwelt und die Region, auf die Sie selbstverständlich
im Rahmen Ihrer Unternehmenskommunikation hinweisen können.
 
Ihre Wisentpatenschaft
 
► Sie geben einem neugeborenen Wisent einen Namen, der den
    Zuchtbestimmungen entspricht.
 
► Sie erhalten eine Patenschaftsurkunde mit Ihrem Firmensignet
    und dem Namen „Ihres“ Wisents.
 
► Die Verleihung der Urkunde findet im Rahmen einer öffentlichen
    Veranstaltung auf Ihrem Firmensitz statt.
 
► Sie verweisen in Ihrer internen und externen
    Unternehmenskommunikation auf Ihr Engagement für die Region
         und für die Wisentzucht Hardehausen.
 
► Ihr Unternehmen wird in der Öffentlichkeitsarbeit
         des Wisentzuchtgeheges und auf dieser Homepage genannt.
 
► Einmal jährlich treffen Sie mit anderen Paten
         im Wisentzuchtgehege zusammen, um sich von der Entwicklung
         „Ihres“ Wisents zu überzeugen.
 
Kosten einer Wisentpatenschaft
 
Neben dem jährlichen Beitrag von 100,00 Euro für die Mitgliedschaft im
Förderverein „WEG Hardehausen e.V.“ fallen pro Jahr weitere 300,00 Euro
für die Patenschaft an, die nach drei Jahren automatisch endet. Jede
Patenschaft bezieht sich auf ein bestimmtes neugeborenes Wisent,
dem Sie einen Namen geben dürfen. Werden weniger Jungtiere
geboren als Patenanfragen vorliegen, setzen wir die Unternehmen,
die nicht berücksichtigt werden können, zunächst auf eine Warteliste.
 
 
Position                                                                            Euro pro Jahr
Mitgliedschaft im Förderverein
WEG Hardehausen  e.V.                                                          100,00
 
Patenschaft für Ihr
Wisentkalb (max. 3 Jahre)                                                       900,00
 
 
Ihre Patenschaft endet, wenn Ihr Patenwisent im Alter von 3 Jahren
die Fortpflanzungsfähigkeit erreicht hat. Selbstverständlich können Sie
daran anschließend erneut die Patenschaft für eines der dann zur Welt                                                        kommenden Wisente übernehmen.

 

 

Nach oben